Mehrere LinkedIn Accounts mit einem LiButler Zugang verwenden - nicht empfohlen!

Mehrere LinkedIn Accounts mit einem LiButler Zugang verwenden - nicht empfohlen!

Mit einem LiButler Zugang mehrere LinkedIn Accounts betreuen

Mit einem LiButler Account kannst du mehrere LinkedIn Profile verwenden. Allerdings nur sequenziell, d.h. die Automatisierung kann nicht für mehrere LinkedIn Profile gleichzeitig laufen, weil LinkedIn die gleichzeitige Nutzung mehrerer LinkedIn Profile über eine IP-Adresse nicht gerne sieht.

Deshalb sind mehrere LiButler Accounts sinnvoll, weil sich sonst auch in einem LiButler Account alle Daten der LinkedIn Profile vermischen.

    • Related Articles

    • i-talk24 SCREENR mit unterschiedlichen Accounts auf einem PC verwenden

      Sollten Sie mehr als einen i-talk24-Account nutzen und wollen Sie mit i-talk24 SCREENR auf einem Rechner / PC mit mehreren Accounts arbeiten, dann beachten Sie folgenden Hinweis dazu: Beim ersten Start von i-talk24 Screenr nach der Installation wird ...
    • Probleme mit den Linkedin Zugangsdaten?

      Um den LiButler nutzen zu können, musst du deine LinkedIn Log-In Daten im Tool hinterlegen, weil der LiButler wissen muss für welches Profil es arbeiten soll. Falls das nicht funktionieren sollte, findest du hier die Lösung Hast Du folgende ...
    • LiButler loggt sich mit dem falschen LinkedIn Profil ein

      Gehe in LiButler auf deine LinkedIn Login Daten, klicke dann auf den Button LinkedIn Login entfernen. Dann loggt sich LiButler mit den neuen Daten ein.
    • Mein LinkedIn Login funktioniert nicht.

      Um LiButler nutzen zu können, musst du deine LinkedIn Log-In Daten im Tool hinterlegen, weil LiButler wissen muss für welches Profil es arbeiten soll. Falls das nicht funktionieren sollte, findest du hier die Lösung LiButler meldet uns, dass deine ...
    • Mein LinkedIn-Account wurde gesperrt, was kann ich tun?

      Wenn Du mit dem LiButler arbeitest dann beachte bitte die folgenden Dinge, damit Du bei Linkedin unter dem Radar bleibst! Als erstes brauchst du dir keine Sorgen zu machen, weil dein LinkedIn-Account ist nicht dauerhaft gesperrt. LinkedIn legt ...